Referenzen

EFH Bözberg. Ein Satteldach in moderner Form, vordachlos, ausgestattet mit einer Indach-Photovoltaik-Anlage. Helle, lichtdurchflutete Räume und eine Sonnenterrasse, um die einmalige Aussicht zu geniessen.

MFH Wilerhof Wil. In einem ländlichen Dorf setzt die Überbauung mit drei Mehrfamilienhäusern einen Akzent in einem bestehenden Quartier.

EFH Erlinsbach. Durch grosszügige Fensterfronten wird der Innenraum zum Aussenraum. Das als Büro und Gästebereich dienende Obergeschoss kann zu einer separaten Wohnung umfunktioniert werden.

EFH Würenlingen. Ein dezentes Farbenspiel, ein Kehrfirst und viel Glas, vereint mit einem Satteldach, ermöglicht auch mit konventioneller Bauweise eine zeitgemässe Architektur.

EFH Wittnau. Im Einfamilienhaus-Quartier in den leichten Hang eingepasstes Eigenheim. Farblich dezent mit einladendem Aussenbereich. Grosszügig geplante Innenräume in denen sich die junge Familie zuhause fühlt.

MFH Würenlingen. In der Dorfzone liegend, wurde dieses Elffamilienhaus mit grosser Sorgfalt in Zusammenarbeit mit den Ortsbildschutzbeauftragten geplant und realisiert.

EFH Magden. Ein modernes kubisches Haus mit Walmdach. Die beiden Ebenen sowie die vielen Fenster laden zum Verweilen ein.

EFH Fricktal. Ein moderner Flachdachbau bietet die Möglichkeit, ein Attikageschoss mit Terrasse zu erstellen – hier kann man Aussicht und Privatsphäre geniessen.

EFH Villigen. Mit verschiedensten Dachformen, offenen Innenräumen und einem grosszügigen Kochzentrum konnte der Bauherrschaft ein einzigartiges, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Haus übergeben werden.

EFH Leuggern. Flexible Raumeinteilung und raffinierte Grundrisse prägen dieses Haus mit der imposanten Dachlandschaft. Akzente setzen die dunkleren Erker im Treppenhaus und Küche zur Fassade.