ZFH Villmergen

Massivbau 2020

Mitte Juli 2021
Im Innenbereich ist der Abrieb aufgetragen.

Anfangs Juli 2021
Im Obergeschoss wird die Deckenverkleidung aus Täfer montiert.

Mitte Juni 2021
Süd-Ost/Nord-Ost Fassade

Anfangs Juni 2021
Im Aussenbereich ist der Grundputz aufgetragen und die Lukarne mit einer Putzträgerplatte verkleidet.

Ende Mai 2021
Erst hat der Gipser den Grundputz im Innenbereich aufgetragen, dann hat der Sanitär die Bodenwärmedämmung und die Bodenheizungsrohre verlegt.

Ende Mai 2021
Der Sanitär führt die Trennwand zwischen den Nasszellen als GIS-Wand (Schallschutz-Installationssystem) aus.

Mitte Mai 2021
Die Fenster sind angeschlagen und durch die Bauleitung abgenommen.
Sämtliche Ziegel sind auf der Dachfläche verteilt und der Dachdecker beginnt mit dem Eindecken.

Ende April 2021
Der Zimmermann hat die Unterdachplatten mit einer dampfdiffusionsoffenen Folie abgedeckt. Danach wurden die Konter- und Ziegellattung montiert.

Ende April 2021
Der Dachstuhl wird vom Baumeister eingemauert. Zwischen Holz (Sparren) und Backstein wird mit einem Dämmstreifen sauber getrennt.

Ende April 2021
Wohnen/Essen/Küche OG

Mitte April 2021
Die Rohinstallationen Sanitär/Elektriker wurden ausgeführt und durch den Maurer wieder verschlossen.

Mitte April 2021
Die ersten Bewohner sind im Estrich eingezogen.

Anfangs April 2021
Die Unterdachplatten werden vom Zimmermann verlegt.

Anfangs April 2021
Lukarne in Nasszellen OG

Ende März 2021
Im Bereich des Balkons wird die Firstpfette via Firstpfosten auf die Zangenlage abgestützt.

Ende März 2021
Der Zimmermann hat den Dachstuhl aufgerichtet.

Ende März 2021
Süd-Ost/Nord-Ost Fassade

Ende März 2021
Sämtliche Backsteinwände im Obergeschoss sind aufgemauert.

Mitte März 2021
Die weiteren Giebelwände im Obergeschoss hat der Baumeister in Backstein aufgemauert.

Anfangs März 2021
Eine Giebelwand im Obergeschoss wird in Beton ausgeführt, der Baumeister erstellt die Schalung und verlegt die Armierung.

Mitte Februar 2021
Die Schalung der Decke über EG ist bereits erstellt und die Unterarmierung verlegt. Die Unternehmer haben danach sämtliche haustechnischen Installationen in die Decke eingelegt.

Ende Januar 2021
Die Streifenfundamente der Bodenplatte EG sind betoniert und hinterfüllt. Nun erstellt der Baumeister die Abschalung der Bodenplatte.

Mitte Januar 2021
Auf die Betonaussenwände, welche unter Terrain liegen, wird ein Schutzanstrich (Schwarzanstrich) aufgetragen und EPS Sickerplatten montiert.

Mitte Januar 2021
Der Baumeister erstellt die Schalung der Betonbrüstung im Erdgeschoss.

Mitte Dezember 2020
Untergeschoss Nord-Ost Fassade

Mitte Dezember 2020
Die Sichtbeton-Brüstung der Aussentreppe UG-EG ist betoniert und ausgeschalt.

Mitte Dezember 2020
Treppe UG-EG

Mitte Dezember 2020
Die Decke über UG und der Sockel für das Mauerwerk (Fassade EG) sind betoniert.

Anfangs Dezember 2020
Der Baumeister hat die Schalung der Decke über UG erstellt und verlegt nun die Unterarmierung.

Ende November 2020
Untergeschoss Nord-Ost/Nord-West Fassade

Ende November 2020
Die Aussenwände sind betoniert und ausgeschalt. In der Garage wird die Schalung der Betoninnenwand erstellt.

Ende November 2020
Die Kalksandsteinwände im Untergeschoss werden aufgemauert.

Ende November 2020
Untergeschoss Nord-Ost/Nord-West Fassade

Ende November 2020
Die Schalung der Sichtbetonwände/Garagenaussenwände wird erstellt.

Ende November 2020
Die Kelleraussenwände sind betoniert und ausgeschalt.

Mitte November 2020
Die Schalung der Kelleraussenwände wird erstellt.

Mitte November 2020
Nachdem die Gebäudekanalisation verlegt wurde, hat der Baumeister den Magerbeton eingebracht. Jetzt wird die Armierung der Bodenplatte UG verlegt.

Mitte November 2020
Der Geometer hat das Schnurgerüst eingemessen und der Baumeister hat die Abschalung der Bodenplatte erstellt. Die Gebäudekanalisation ist eingemessen und wird nun ausgehoben.

Anfangs November 2020
Während den Aushubarbeiten kam ein Findling zum Vorschein, welchen die Bauherrschaft später im Garten platzieren will.

Anfangs November 2020
Nun wird die zweite Ebene, unter der Bodenplatte EG, abhumusiert.

Anfangs November 2020
Die erste Ebene der Aushubarbeiten, das Untergeschoss, ist bereits ausgeführt.

Anfangs November 2020
Sämtliche Erschliessungsleitungen (Elektro/Wasser/etc.) sind in das Grundstück geführt. Auch die Schächte (KS/SS) hat der Baumeister versetzt und an die Gemeindekanalisation in der Quartierstrasse angeschlossen.

Ende Oktober 2020
Für unser Bauherrschaft dürfen wir ein Zweifamilienhaus in Villmergen erstellen.
Als Erstes wird die Parzelle abhumusiert und sämtliche Erschliessungsleitungen in das Grundstück geführt.